Willkommen 

Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#1 von lerntux , 18.06.2022 14:06

Diese Idee ist nicht schlecht, zumal wenn man davon die Hälfte (Schlingen) eh schon dabei hat.
In meinem Fall für das Tarp an den Bäumen schonend zu befestigen.

Könnte tatsächlich eine Erleichterung für div. Eisenhaufen sein.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


cowy findet das Top
lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019

zuletzt bearbeitet 18.06.2022 | Top

RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#2 von KK66 , 18.06.2022 19:52

Hi,

sicherlich eine Möglichkeit, aber hat man im entscheidenden Moment alles dabei?

Ich stelle mich rückwärts zum Moped, gehe in die Knie und hebe es mit Unterstützung des Hinterns wieder auf.

Bisher hat es noch immer geklappt.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.121
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R in Memorandum / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#3 von cowy , 18.06.2022 20:00

An der HP nehme ich den nach
oben eingeschlagenen Lenker
und den Bergegriff auf dem Kotflügel

Bei den Anderen den hinteren Sitzbank-Griff und
den nach unten eingeschlagenen Lenker

Oder gelegentlich nur das ( nach oben eingeschlagen)
Lenkerende


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 18.06.2022 | Top

RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#4 von lerntux , 19.06.2022 09:36

@KK66 au fein, das zeigst Du mir mal an meiner.
Das ist die Methode die garantiert nicht funktioniert oder wenn, dann nur mit körperlichen blessuren.

Lenker geht, wenn man im Fittnesscenter geübt hat.
Auf den Knien geht auch.

b.t.w. sollte man immer etwas dabei haben zum Bergen, wenn man alleine unterwegs ist.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019


RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#5 von cowy , 19.06.2022 10:34

So meinst du :

Bild entfernt (keine Rechte)


Manche schwören darauf – spät abends, nach der Kneipe 🤭😜🤪


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#6 von KK66 , 19.06.2022 11:40

Zitat von lerntux im Beitrag #4
@KK66 au fein, das zeigst Du mir mal an meiner.



Hi, Dieter,

wann und wo?

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.121
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R in Memorandum / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#7 von cowy , 19.06.2022 11:56

Stammtisch SÜD

Zitat
lerntux:
So Zimmer gebucht, ganz in der Nähe vom 22.07. bis 24.07.
Weniger zu schleppen wie mit Zelt.


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


lerntux findet das Top
 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 19.06.2022 | Top

RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#8 von KK66 , 19.06.2022 17:30

Hi, Donie,

gute Idee, dann kann Dieter auf dem Weg in den Süden im WBL vorbeikommen, er dokumentiert meine Versuch, und fährt dann geläutert
in den Süden.

Bis denn

Karl


cowy findet das Top
 
KK66
Beiträge: 1.121
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R in Memorandum / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#9 von lerntux , 19.06.2022 22:39

@KK66
Das war der Hinweis das Du zum Stammtisch Süd kommen sollst.
Da darfst Du das allen live zeigen, schau Dir aber vorher die ganzen youtube Videos an.
Vor allem dieses, da wird auch Deine Methode beschrieben. Ist halt Mist bei der total flach liegenden Ténéré.



b.t.w 2 Wochen vorher komme ich tatsächlich vom Norden runter.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


Folgende Mitglieder finden das Top: KK66 und cowy
lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019


RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#10 von cowy , 20.06.2022 07:03

Zitat
Ist halt Mist bei der total flach liegenden Ténéré.



Diese Methode wurde nur für "richtige" BMW-Fahrer erfunden...


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 20.06.2022 | Top

RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#11 von KK66 , 20.06.2022 07:11

Hi, Dieter,

es führen viele Wege nach Rom.
Ein Faktor ist natürlich der Untergrund, wenn es matschig ist, schiebt man das Moped nur weiter.

Mit der Aufforderung zum Stammtisch SÜD habe ich schon geschnallt, aber ist mir ein bisserl zu weit.

Wenn Du genau weißt, wann Du in Richtung Süden startest, und einen kleinen Umweg einplanen kannst, gib mir eine PN.
2 Wochen vor dem Stammtisch hat sich zwar Besuch angemeldet, aber heutzutage ändert sich ja laufend was.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.121
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R in Memorandum / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#12 von cowy , 20.06.2022 20:33

Wenn der Besuch nicht so ganz lange bleibt,
hast du ja beinah zwei Wochen Zeit zum
Runterfahren in der Zeit schaffst du es sogar
mit der Enduro 😉☺️


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


lerntux findet das Top
 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#13 von KK66 , 20.06.2022 21:23

Hi, Donie,

die WR kennt den Weg bis Nürnberg sogar---von dort habe ich sie 2011 geholt und bis zum WBL mit max. 80 kmh gefahren.

Bis denn

Karl


cowy findet das Top
 
KK66
Beiträge: 1.121
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R in Memorandum / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#14 von cowy , 21.06.2022 09:42

DAS schweißt zusammen



Psst, Max hört gerade nicht zu:

I "muß" ja mit ihm auch noch per Achse runter,
in den Süden - UND wieder heim

Ob jetzt das Fahren , oder das Zelten
das größere Problem wird, weiß i no it

Nehm ich was Großes, hab i Probleme im Off, mit was Kleinem
wird´s deutlich weniger Gepäck und damit rustikaler...


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 21.06.2022 | Top

RE: Das könnte beim aufheben tatsächlich helfen

#15 von lerntux , 21.06.2022 21:07

Dann nimm was mittleres, dann kannst Du Zelt und Hängematte mitnehmen.
Also Luxus und Rustikal zur Auswahl.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019


   

Sixdays extrem hard
WAS TUN?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz