Willkommen 

Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#1 von cowy , 09.02.2019 13:04

Hallo Ihr Lieben,

wie haltet Ihr es mit der Anreise ?
Gerade die dünnen Mopetten sind nicht
soo geeignet für die Anfahrt auf eigener Achse 🤔
Gepäckunterbringung auch schon das nächste Thema ..

Bin ja mal gespannt.

Grüße, cowy


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 09.02.2019 | Top

RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#2 von EnduroJoe , 09.02.2019 13:34

hi,
mit der Kati bin ich letzten Sommer so auf Tour...
Bild entfernt (keine Rechte)

für dieses Jahr hab ich mir Softbags besorgt und ein Gestell gebastelt um den Schwerpunkt tiefer zu legen
diese lassen sich noch um 50% erweitern 20 bzw. 30 Liter Vol.

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)

mit der Kleinen, fahr ich so ins Gebiet

Bild entfernt (keine Rechte)


LG
Joe
------------------------------------
Alles ist möglich, nichts ist sicher ;-)


Nineball findet das Top
 
EnduroJoe
Beiträge: 384
Registriert am: 21.01.2019
Mopett LC4, Beta RR450R, BMW R1150R, eMTB


RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#3 von cowy , 09.02.2019 14:12

Früher auf eigener Achse
Bild entfernt (keine Rechte)
Da war der Stechschritt immer herausfordernd...😜

Wenn die Familie mit wollte, oder später aus Bequemlichkeit, auch allein :

Bild entfernt (keine Rechte)

Jetzt meist so, das spart das Nächtigen in einer Malga oder Pension,
und man kann überall stehen🙂

Bild entfernt (keine Rechte)

Im Gebiet dann meist nur noch mit Rucksack ( oder auch TR )

Heute, da (fast) alle Kinder selber fahren,
muß/darf alles in einen 4 m Kofferhänger🤭

Grüße, cowy


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


Nineball findet das Top
 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 09.02.2019 | Top

RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#4 von lerntux , 09.02.2019 16:17

Immer mit Gepäck und Zelt



Zum Camping



Sonst fehlt das Abenteuer
Von da aus dann immer ohne Koffer und Gepäck zum Schottern.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


Nineball findet das Top
lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019


RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#5 von cowy , 09.02.2019 16:41

Ja, Dieter - alter Haudegen 😎
Komm erst mal in mein Alter 🤭😆


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#6 von KK66 , 09.02.2019 18:44

Hi,

auf meinen Hänger passen 3 Enduro`s, dazwischen ist noch genug Platz für Kleidung, Benzin und andere Dinge, durch die Plane blickdicht und trocken.

Bild entfernt (keine Rechte)

Hier bereiten wir Rumänien (Enduromania) vor.

Wenn ich allein reise, habe ich 100 kg Plastersteine als zusätzlichen Ballast an Bord.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.121
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R in Memorandum / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#7 von ngo65 , 09.02.2019 22:03

Zitat von lerntux im Beitrag #4
Immer mit Gepäck und Zelt
Zum Camping
Sonst fehlt das Abenteuer
Von da aus dann immer ohne Koffer und Gepäck zum Schottern.


Bin zwar auch nicht mehr der jüngste, aber gerade auf der Suche für die nächsten Abenteuer nach einem neuen Zelt.
Dieter was hast du für ein Zelt und wie bis du damit zufrieden ?
Gruß Nicolai


 
ngo65
Beiträge: 25
Registriert am: 26.01.2019

zuletzt bearbeitet 10.02.2019 | Top

RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#8 von lerntux , 09.02.2019 22:29

Hallo Nicolai,
um hier nicht OffTopic zu werden, schau mal hier nach:
Zelt Erfahrung


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019


RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#9 von glitch_oz ( gelöscht ) , 10.02.2019 01:28

Manchmal hat's auch Vorteile am A%$ch der Welt zu leben :-)
Wer im Norden oder Osten Melbourne's wohnt, hat die Huegel, Farm-Land und Auslaeufer der "Great Dividing Range" (Huegel/ Bergzug 4000km lang die Ostkueste rauf)
sowie Stauseen, Weinanbau usw direkt vor der Tuer.
Schottereinstieg 3km von der Haustuer... danach geht's nahtlos weiter.... fuer Jahre, falls gewollt.

Meist vollpepackt mit Campingkrempel oder zumindest Softbags.
Manchmal kommen dann noch 5-7l Sprit im Blasen-Tanks dazu.





Nineball findet das Top
glitch_oz
zuletzt bearbeitet 10.02.2019 04:31 | Top

RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#10 von elefant1200 , 10.02.2019 17:05

Na je nach dem, meistens mit dem Dicken

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

 
elefant1200
Beiträge: 34
Registriert am: 26.01.2019


RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#11 von cowy , 10.02.2019 19:57

👍
Sehr schöner Camper 🙂
Und jetzt hat die Xch auch die richtigen Räder drauf 😎


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#12 von VerfahrniGS , 10.02.2019 23:50

Je nach Tourendauer und Entfernung fahre ich mit der Dakar oder die Mopeten kommen auf den Anhänger. Ich habe mir 2011 einen Anhänger mit Innenmaß 181 x 310cm (B x L) zugelegt.
Zulässiges Gesamtgewicht 1400 kg bei einem Eigengewicht von 480kg. Die Motorräder stehen in Steadystands.


cu
Heiko

Es kann passieren was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah.



 
VerfahrniGS
Beiträge: 11
Registriert am: 28.01.2019
Mopett BMW R1200 GS Rallye, Beta Alp 200, ETZ251, NSU Lux


RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#13 von La Vigna Rider , 11.02.2019 12:13

Na, ganz klar, Huckepack

Bild entfernt (keine Rechte)[[File:TOWCAR Träger m. Moepd (17).JPG|none|auto]]Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Nineball findet das Top
 
La Vigna Rider
Beiträge: 8
Registriert am: 11.02.2019
Mopett viele


RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#14 von cowy , 11.02.2019 13:25

Hallo Richy , griaß Di 🙂
Auf ein nettes miteinander 👍
Und - soo neue Reifen, da musst unbedingt was machen 🤔😉


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 11.02.2019 | Top

RE: Wie reist Ihr für gewöhnlich ins „Revier“ ?

#15 von Harald ( gelöscht ) , 22.02.2019 12:44

Bei mehr als zwei Maschinen auf dem Anhänger oder bis zu zwei Maschinen so.

Bild entfernt (keine Rechte)


Harald
zuletzt bearbeitet 22.02.2019 12:45 | Top

   

Wie haltet ihr das 🤔
Neulich

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz