Willkommen 

Im Schlafwagen unterwegs

#1 von cowy , 10.02.2019 06:30

Die Zeit und Idee meiner Frau trug uns wieder einen Transporter zu🙂
Früher schon mit Mopetts im, oder hinter dem Transporter
in den Urlaub, vorn dann mehr oder weniger luxuriös ausgebaut -
jetzt unser rund um glücklich Paket :

Bild entfernt (keine Rechte)

Nach dem Hymercamp wollten wir bewußt kein Plüsch und Firlefanz,
deshalb ganz schlicht - und um auch andersweitig noch flexibel zu sein.

5/4 sitzer mit Küche und aktuell 2 Doppelbetten.
Nur gesteckt / geklemmt, zum schnellen rausnehmen.
1500 w 220 v strom für Kaffeemaschine und Kühlschrank.
Keine Gasanlage - 2 Kartuschenherde und Dieselstandheizung.
Für das Abdunkeln gibts passgenaue Magnetmatten, besonders
für Wintercamping geeignet.
Da läßt sich ein verregneter Abend halbwegs gemütlich rumbringen.

Bilder sagen mehr, daher ein Link zur ausführlichen Beschreibung :

https://www.sprinter-forum.de/app.php/ga...g/anzeigen/5776


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


pmjwa findet das Top
 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 16.12.2019 | Top

RE: Im Schlafwagen unterwegs

#2 von EnduroJoe , 10.02.2019 10:30

tolles Gerät, wär auch mein Ziel wenn Gattin mit machen würde.
hat leider kein Interesse


LG
Joe
------------------------------------
Alles ist möglich, nichts ist sicher ;-)


 
EnduroJoe
Beiträge: 384
Registriert am: 21.01.2019
Mopett LC4, Beta RR450R, BMW R1150R, eMTB

zuletzt bearbeitet 04.04.2019 | Top

RE: Im Schlafwagen unterwegs

#3 von huub , 10.02.2019 10:43

Schee, Donie,
ich baue mir gerade einen Sprinter aus.
Dauert aber noch
Gruß huub


Gruass huub


 
huub
Beiträge: 45
Registriert am: 26.01.2019
Mopett 5 BMW´s, 2 Huskis, 1ne KTM, 1ne Maico


RE: Im Schlafwagen unterwegs

#4 von Harald ( gelöscht ) , 10.02.2019 16:48

Zitat von cowy im Beitrag #1


Nach dem Hymercamp wollten wir bewußt kein Plüsch und Firlefanz,
deshalb ganz schlicht - um auch andersweitig noch nutzbar zu bleiben:




Das ganze Plüsch und den Wohnmobil Krempel braucht man nicht wirklich um zu Reisen .
Seit 1999 sind wir nach Wohnwagen und Mobil so unterwegs und haben Ecken erreicht bzw bereist
wo man sonst nicht ansatzweise hinkommt ....
Mal s Moped mit oder mal nicht dabei ...


Harald

RE: Im Schlafwagen unterwegs

#5 von cowy , 30.11.2019 12:11

Aus aktuellem Anlaß:
Im Winter gegen
angelaufene Scheiben Isomatten
mit Magneten und Wasser-
scheibensauger von (zB) Kärcher
im Gepäck 🙂


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 20.01.2020 | Top

RE: Im Schlafwagen unterwegs

#6 von cowy , 15.02.2020 17:22

Kleines Upgrade ☺️

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


Folgende Mitglieder finden das Top: pässefahrer und KK66
 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Im Schlafwagen unterwegs

#7 von pässefahrer , 15.02.2020 22:20

Zwei Mopeds hinter der Hinterachse, erstaunlich.
Wieviel Gewicht darf da drauf?


Gruß Bernd
Mimotos Reiseforum
unterwegs mit KTM 890Adv R und Yamaha WR 450 F


 
pässefahrer
Beiträge: 25
Registriert am: 07.01.2020
Mopett KTM 890 Adv R, Yamaha WR 450 F


RE: Im Schlafwagen unterwegs

#8 von cowy , 16.02.2020 00:17

Hallo Bernd, es sind 300 eingetragen 😊

Bedeutet voll beladen 470 kg plus auf Hinterachse und 150 Entlastung vorn.


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Im Schlafwagen unterwegs

#9 von pässefahrer , 16.02.2020 09:38

Und was hast du zulässiges Gesamtgewicht?
Kommst du mit 3,5 t noch hin?


Gruß Bernd
Mimotos Reiseforum
unterwegs mit KTM 890Adv R und Yamaha WR 450 F


 
pässefahrer
Beiträge: 25
Registriert am: 07.01.2020
Mopett KTM 890 Adv R, Yamaha WR 450 F


RE: Im Schlafwagen unterwegs

#10 von cowy , 18.02.2020 19:10

Leicht - der „WoMo“-Ausbau wiegt
200 kg und 300 kg Mopett,
bleiben immer noch knapp 600 kg
für Mitfahrer und Equipment übrig
bis die 3,5 t erreicht werden. 🙂


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


Folgende Mitglieder finden das Top: pmjwa und pässefahrer
 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 18.02.2020 | Top

   

Luftpumpe
Enduro-KLAPP-Helm

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz