Willkommen 

TET in Bayern...

#1 von KLXChris , 10.03.2019 10:11

...eine gute Idee oder total bescheuert?

Ich weiß, dass eine TET Stecke hier im Süden schon möglich wäre. Nicht ganz anspruchsvoll, wie anderen Orts, aber es wäre mit ein paar Strassenetappen möglich einige legal zu befahrende Schotterpisten miteinander zu verbinden. Ich halte Das aber für keine gute Idee, da es mit der zu erwartenden "Verkehrsdichte" wohl nur eine Frage der Zeit ist, bis die Strecken gesperrt werden... Was meint Ihr: Lage in DE zu angespannt für sowas?

Bild entfernt (keine Rechte)


Dolor hic tibi proderit olim!


KLXChris  
KLXChris
Beiträge: 40
Registriert am: 28.01.2019


RE: TET in Bayern...

#2 von cowy , 10.03.2019 10:14

Das ( solche ) Foto kenn ich doch 🤔

Im Stillen was Dateien angeht - unbedingt 👍
Und eh nur für Anlieger und dann in kleinen Gruppen
Und nur ganz wenige mal im Jahr ,
sonst ginge das absolut in die Hose 😳


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 10.03.2019 | Top

RE: TET in Bayern...

#3 von glitch_oz ( gelöscht ) , 10.03.2019 10:33

Kann da nur zustimmen....
Zudem kommen da noch andere Aspekte ins Spiel, z.B TET zieht den englisch-sprachigen Schotterer an der natuerlich lustig drauflos faehrt, da ja keine Schilder
verstanden werden, auch wenn vielleicht keine Absicht dahinter steckt. Welche natuerlich auch ins Spiel kommt, denn wer 1000km zum Start anreist (oder sogar von Uebersee einfliegt) der faehrt natuerlich auch die Wunschroute, auch wenn die GPS Datei 3 Jahre ueberholt ist oder ueberall Sperren rumstehen, aus denen man sich wegen "Sprach-unfaehigkeit" rausreden kann.

Und auf der TET -FaceBook und Forum gibt's schon fleissigenm Handel in ALTEN GPS Dateien,....solche, die mittlerweile gesperrte oder beschraenkte Teilstuecke beinhalten.

Beispiel....die original SLO-Route hatte als noerdlichen Einstieg die Stol- Route.....schon seit Jahren nur Anlieger-Strasse mit dementsprechender Beschilderung.
Nach mehrmaligem Anstoss (und Aufstoss) meinerseits wurde die Datei updated....woraufhin die alte Datei Begehrenswert erhielt, da jeder shithead da unbedingt hin wollte.
TET? Nee Danke. In meinen Augen 'ne Bande Cowboys die sich'n Scheiss um alles scheren.
Allerdings...frueher oder spaeter natuerlich unumgaenglich, dafuer sorgt schon das ganze Elektronik-Geraffel.

Auch in der Schweiz gibt's 'ne gute Sammlung Schotterstrecken, manche oeffentlich, manche privat via Maut (alle legal)...Berner Oberland, Wallis, Graubuenden usw.
Nach vielen Jahren aktiver Beitraege im ADVrider Forum hab' ich dann gegen Ende 2018 ueber 400 Posts geloescht oder geaendert und saemtliche info entfernt....sobald das GPS Schmarrn anfaengt und Dateien ueberall rumfliegen, gibt's kein Zurueck mehr,

Wer seine Haustrecken behalten will, solte vielleicht besser nur mal ab und zu 'n paar Freunde mitnehmen, aber sonst ganz stlle bleiben.


glitch_oz
zuletzt bearbeitet 10.03.2019 10:41 | Top

RE: TET in Bayern...

#4 von EnduroJoe , 11.03.2019 21:46

".... Wer seine Haustrecken behalten will, solte vielleicht besser nur mal ab und zu 'n paar Freunde mitnehmen, aber sonst ganz stlle bleiben..."

auch meine Meinung, sonst war's das mit dem Spass...


LG
Joe
------------------------------------
Alles ist möglich, nichts ist sicher ;-)


 
EnduroJoe
Beiträge: 384
Registriert am: 21.01.2019
Mopett LC4, Beta RR450R, BMW R1150R, eMTB


RE: TET in Bayern...

#5 von lerntux , 12.03.2019 06:17

Zitat von KLXChris im Beitrag #1
legal zu befahrende Schotterpisten

Bist Du dir da sicher ?
Gibt es in Bayern kein Landeswaldgesetz wie in Baden-Württemberg das es einem verbietet auf Wegen durch den Wald zu fahren ?
Als TET sollte man sich da sicher sein, da es ja für andere zugänglich gemacht wird.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019


RE: TET in Bayern...

#6 von KLXChris , 12.03.2019 07:50

Jo, bin mir sicher... In Bayern gibt es sogenannte Gemeindeverbindungswege (und davon nicht wenige), auf denen das befahren mit KFZ nicht verboten ist...
Edit: ...und um TET mache ich mir wenig sorgen, denn ich werde auf keinen Fall irgendwas in Netz stellen... ;-)


Dolor hic tibi proderit olim!


KLXChris  
KLXChris
Beiträge: 40
Registriert am: 28.01.2019

zuletzt bearbeitet 12.03.2019 | Top

RE: TET in Bayern...

#7 von lerntux , 12.03.2019 15:00

Das ist schön für Euch in Bayern
Ich hab das mit Deinem TET falsch verstanden ich dachte Du wolltest das hier erweitern: https://www.transeurotrail.org/


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019


RE: TET in Bayern...

#8 von Ruxe , 12.03.2019 15:09

Tja Dieter
Du solltet ja wissen wie es in Bayern mit den Wald&Wiesen wege so aussieht.
Aber immer mit festem Schuhwerk.
Gruss Andy


4 Wheels Move the Body
2 Wheels Move the Soul


 
Ruxe
Beiträge: 140
Registriert am: 11.03.2019
Mopett KAWA ZXR BMWF800gs BMWF700gs Beta ALP 4.0 HonaNX 250


RE: TET in Bayern...

#9 von KLXChris , 12.03.2019 22:00

Zitat von lerntux im Beitrag #7
Das ist schön für Euch in Bayern
Ich hab das mit Deinem TET falsch verstanden ich dachte Du wolltest das hier erweitern: https://www.transeurotrail.org/


Ich war von vornherein nicht pro, aber ich dachte vielleicht gibt es ja gute Argumente es doch zu tun... schaut aber nicht so aus... :-)

Vielleicht ja mal ein SEFT (SoftEnduoForumTrail) ala Ildefonso ;-)

Danke für den Input...


Dolor hic tibi proderit olim!


KLXChris  
KLXChris
Beiträge: 40
Registriert am: 28.01.2019


RE: TET in Bayern...

#10 von lerntux , 12.03.2019 22:48

naja D ist halt ziemlich fragil bei dem Thema. Zu viele die ach so umweltbewusst tun, wenn nicht gerade eine Lobby dahinter steht wie beim Ski fahren oder ähnlichem.
Leider wird das Thema auch im benachbarten Ländern immer heikler.
So lange eben davon Träumen das es eines Tages mal wenigstens eine legale Nord Süd und Ost West Route geben wird.
Leider keine Lobby vorhanden die genug Druck machen könnte.
Die Routen die noch übrig sind unterm Tisch an "vertrauenswürdige" Leute weiter geben.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019


   

Buchung Unterkunft
Rive Crossings...

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz