Willkommen 

Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#1 von matze469 , 14.07.2020 11:21

Mahlzeit in die Runde!

In der Hoffnung, dass sich unter euch jemand befindet, der mir helfen kann, wende ich mich mit folgendem Problem an euch:

Im Schiebebetrieb( Gas komplett zu, abtouren aus höheren Drehzahlen) habe ich vermehrt ein recht lautes Patschen aus dem Auspuff. Das hört sich zwar toll an, soll aber weg aus verschiedenen Gründen.

zum Setup:

Kawasaki Klx 650 R '93
Zylinder frisch gehohnt, Ventile neu eingeschliffen, Ventilspiel passt
Mikuni TM40_6 vorabgestimmt von einem bekannten Mikuni Vertrieb
Auspuff Orginal
Luftfilter Orginal (sauber, frisch geölt)

Vermutungen zur Herkunft der Geräuschkulisse:

1. Nicht ganz passende Vergaserabstimmung

2. Krümmer(un)dichtung

3. Normal bei den TM40


Hat jemand schonmal Erfahrungen mit dem Phänomen gemacht?

Kennt sich jemand mit Flachschieber einstellung aus?




Freue mich auf eure Antworten

matze469


matze469  
matze469
Beiträge: 10
Registriert am: 27.05.2020
Mopett KLX 650 R


RE: Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#2 von cowy , 14.07.2020 13:28

Das ist normal

Die Alp und die HP haben das
( vergaser / einspritzer )
Das nicht verbrennte Benzin
verpufft im heißen Topf
( mal so ganz laienhaft gesagt )

Ein gut eingestellter Motor macht das 🙂

Das KLR Forum sagt nix dazu 🤔

Sonst: https://www.ktm-lc4.net/thema/wieso-gemi...ebetrieb.42737/


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


EnduroJoe findet das Top
 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 14.07.2020 | Top

RE: Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#3 von matze469 , 14.07.2020 16:10

also das ist leider alles andere als normal :/

geht hier nicht um ein schönes blubbern sondern ehr um einen a4 block den du flach auf den tisch haust, neben einer reihe von megaphonen :-P

habe die Leerlaufgemischschraube schon fetter eingestellt.. sogar so, dass ich aktuell keinen choke brauche zum starten. besserung mäßig bis gar nicht.
Düsennadel einen Clip fetter gehängt: keine Besserung aber weniger leistung..

bin so ein bissl am ende mit meinem Latein


matze469  
matze469
Beiträge: 10
Registriert am: 27.05.2020
Mopett KLX 650 R


RE: Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#4 von lerntux , 14.07.2020 20:47

Eher magerer nicht fetter, da es unverbranntes Benzin ist was sich da entzündet und patscht.
Aber Vorsicht, zu mager machst den Motor kaputt, dann wird er heiß.
Kerzenbild ?
Könnte sein das der im Leerlauf zu viel Sprit bekommt oder zieht.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 856
Registriert am: 22.01.2019


RE: Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#5 von Ebbi , 14.07.2020 22:09

Hallo,

könnte am Aircutventil liegen, sh. z.B. http://www.forum.drz400s.de/portal/viewtopic.php?t=2711

Gruss
Ebbi


cowy findet das Top
 
Ebbi
Beiträge: 162
Registriert am: 11.03.2019


RE: Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#6 von EnduroJoe , 16.07.2020 21:04

macht meine RR450R auch, meist den Berg runter mit Motorbremse, hab bisher leider keine Lösung dazu gefunden, hat was mit Standgas zu tun, so niedrig wie möglich einstelken dann wird Patschen weniger...
Meine LC4 mit Delorto-Vergaser macht das nicht


LG
Joe
------------------------------------
Alles ist möglich, nichts ist sicher ;-)


 
EnduroJoe
Beiträge: 384
Registriert am: 21.01.2019
Mopett LC4, Beta RR450R, BMW R1150R, eMTB


RE: Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#7 von LaLü ( gelöscht ) , 18.07.2020 08:26

Moin,
meine Husqvarna Terra (Einspritzer) hatte das ganz extrem im Werkssetup, also sehr magere Voreinstellung. Da knallte das jedesmal heftig beim Gas zudrehen. Nachdem die Software wegen akutem Ausploppen ein Update auf fetter bekam, war das Patschen noch vorhanden, aber nicht mehr so extrem. Laienhaft ausgedrückt entzündet der Sauerstoffüberschuss das im ESD vorhandene Restgas. Such mal im WWW unter dem Stichwort "Magerpatschen".


matze469 findet das Top
LaLü

RE: Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#8 von cowy , 18.07.2020 12:54

Wieso fällt mir da „Twiggy“ ein... 🤔🤭😜


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#9 von LaLü ( gelöscht ) , 18.07.2020 15:13

Zitat von cowy im Beitrag #8
Wieso fällt mir da „Twiggy“ ein... 🤔🤭😜


Ich zitiere aus einem anderen Thread:
"Bleibt bitte beim Moped, dann hat der Admin weniger zu tun" 😂😂😂


cowy findet das Top
LaLü

RE: Auspuff-patschen eliminieren - Mikuni TM40_6

#10 von cowy , 18.07.2020 18:40

😆 Ganz besonders während der Fahrt 🤪


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.846
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


   

Getriebeproblem bei LC4, Erster Gang geht kaum noch rein
Langstreckensitzbank

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz