Willkommen 

Trauernachricht

#1 von KK66 , 15.02.2024 14:10

Hi,
habe heute die WR aus der Werkstatt geholt: Unrepariert.
Der Meister sagte, dass der Kabelbaum brüchig sei, egal was er anfasse, die Kabel brechen. Außerdem ist das Kabel vom Gangsensor agebrochen.
Die Schrauben sitzen bombenfest, würden wahrscheinlich ausbrechen und dann müßte neues Gewinde eingebohrt werden. Wenn er zu einem
Stundensatz von 120 € daran weiter arbeiten sollte würden leicht 2000 € Reparaturkosten entstehen. Mehr als der Zeitwert der WR beträgt,
deshalb lehnt er die Repararur ab.
Er kennt den Meister der von mir ungeliebten und bisher gemiedenen Yamaha-Werkstatt, ich solle mir doch dessen Meinung einholen. Gesagt,
getan, mit dem selben Ergebniss: Geschätzte Kosten min. 1500 €. Würde er nur emppfehlen, wenn ich selber es versuchen würde.
Also werde ich morgen die WR abmelden, mit mehr als einer Träne im Auge.
Mit 79 ist denn mal Schluss mit SPASS-ENDURO:
Bleibt nur noch Soft-Enduro mit dem Tiger. ( Und dass nur bei trockenem Boden und leichtem Gelände.)

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Trauernachricht

#2 von KK66 , 15.02.2024 15:33

Hi,

kein Verlass auf Kfz-Meister:
Als ich die WR abhole, frage ich, ob sie noch anspringt?
Antwort: Nein
Ich baue das Nummerschild ab, bocke sie auf, um nach KM-Stand und Tankinhalt zu sehen, drücke auf den Anlasser - uns sie Läuft.
Dient der Gangsensor nur für die Leerlauf-Anzeige???

Mein TüV gilt bis 2/24, also kann ich noch offizell eine 1/2 Monat fahren und mit Verlängerung bis Ende April. Nur eben nicht mit Abblendlicht.
Da ich mich sowenig wie möglich auf öffentlichen Strassen bewege, könnte ich ja mal wagen, es bis zum Limit auszureizen.

Was kostet es, ohne Abblendlicht zu fahren???
Könnte ja gerade defekt geworden sein.

Also Abschied in Raten.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Trauernachricht

#3 von cowy , 15.02.2024 21:04

Oh je 😔

Das Licht ginge doch bestimmt über Umwege zu reanimieren 🤔
Gangsensor tatsächlich nur für Leerlauf.

Die Montesa hat sowas gaar nicht , sollte der tüv evtl. nicht bemängeln (?)

So ne 💩


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.828
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Trauernachricht

#4 von KK66 , 18.02.2024 10:46

Hi,
Mysterium WR?
Jetzt weiß ich, warum der Meister sagte, dass die WR nicht mehr anspringt.
Irgenwie sind Gangsensor und Seitenständer miteinander verbunden.
Als ich sie zum Laufen brachte, war sie aufgebockt, habe heute Morgen erst einige Runden auf dem Hof gedreht, ob es Ptobleme mit der
Schaltung gibt. Gibt keine, als ich den Ständer, im Leerlauf ausklappte, starb der Motor ab.
Fahren also möglich, ob der TüV das abnehmen würde, sofern das Lichtproblem zu lösen wäre, weiß ich nicht.
Jedenfalls habe ich die WR wieder fahrfertig gemacht. (Unterbodenschutz angebracht, Ritzelabdeckung und Nummernschild montiert,
Öl nachgefüllt, Kette geölt.)
Wollte erst das lose Kabel, dass zum Gangsensor führt abschneiden, habe es dann doch nur mit Kabelbinder befestigt. Vielleicht findet
sich ja doch noch ein Bastler, der die WR wieder auf Vordermann bringen will-.
Beim erneuten starten des Motors leuchtete die Leerlaufkontrolle auf, und beim Ausklappen des Seitenständers lief der Motor weiter.
Ich dachte erst, das lose Kabel hätte vielleicht Massekontakt. Aber beim 2. Starten keine Leerlaufleuchte und beim Ausklappen des Ständers
Absterben des Motors.

Also werde ich nächste Woche mal den Praxistest machen.
Stelle mich mal moralisch auf Abmeldung der WR zum 30. April 24 ein.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Trauernachricht

#5 von Milka , 20.02.2024 21:24

Hey Karl, ich bin nun kein gesegneter Schrauber aber es gibt sie....... vielleicht sogar bei dir im Weserbergland, hast du es mal in einer Yamaha WR Gruppe versucht ob da jemand helfen kann ?? hierfür ist die Softenduro-Runde defenitiv zu klein
Privat für eine Aufwandsentschädigung wäre es vielleicht eine andere Rechnung wenn sich ein WR Freund findet würde der auf sowas Bock hat.
Facebook wäre so ein Kanal wo man fragen könnte ist aber auch natürlich nicht jedermanns Sache
VG Ralf


Alle Räder stehen Still wenn mein Bremspedal es will


 
Milka
Beiträge: 177
Registriert am: 28.01.2019


RE: Trauernachricht

#6 von KK66 , 21.02.2024 10:20

Hi, Ralf,

leider ist es mit WR-Foren dünn geworden.
Ich werde als nächstes meinen Triumph-Händler fragen, ob mit defektem Gangsensor und nicht richtig
funktionierendem Seitenständer überhaupt eine TüV-Abnahme, z.B. bei ihm denkbar wäre.
Wenn ja, habe ich jemanden an der Hand, der einen Bypass legen könnte.
Aber viel Hoffnung hege ich nicht.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Trauernachricht

#7 von cowy , 21.02.2024 15:29

Ich hab den Seiten Ständerschalter, der immer wieder für Aussetzer sorgte, abgeklemmt und die Feder umgebaut, dass der Ständer immer von alleine hochgeht
TÜV technisch vollkommen korrekt


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.828
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Trauernachricht

#8 von lerntux , 21.02.2024 23:43

Hallo Karl,
kann doch nicht sein das die paar Kleinigkeiten das Aus bedeuten.
Gibt doch sicher bei Dir in der Gegend ein paar Mopped Bastler.
Scheinwerfer muss man raus finden welches der Kabel im Kabelbaum zu erneuern ist.
Überhaupt, kann doch der Kabelbaum gar nicht so schlimm sein an der WR. So viele werdens nicht sein.
Seitenständer könnte ein Problem werden aber auch da kann das Kabel doch erneuert werden, wenns nicht der Schalter selber ist.
Weiß nicht ob Donie s Vorschlag jeder Tüv mit macht. Es gilt ja eigentlich, was Angebaut muss funktionieren.
Ok den Schalter könnte man auch ausbauen.

Kiste zerlegen und neuen Kabelbaum selber machen .......
Boah, die Verrückten bei Yamaha wollen tatsächlich 722,- € für den kompletten Kabelbaum.
Ist der aus Gold ?
Bei ebay gibts auch einzelne Teilstücke gebraucht des Kabelbaums für 50,- € wenn man weiß wo es kaputt ist.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 855
Registriert am: 22.01.2019


RE: Trauernachricht

#9 von KK66 , 22.02.2024 12:24

Hi,

die Hoffnung stirbt zuletzt.
Der Triumph-Händler meint die WR durch den TüV zu bekommen, wenn das Licht OK ist. Also werde ich meinen Garagenmieter nochmal fragen,
ob er eine Idee hat und vorallem Lust.

@Dieter, um die WR auseinander zu nehmen fehlt mir einiges, vorallem Sachkenntnis. Wenn wir das Licht wieder reanimieren können, reicht es mir.
Mit den anderen Unpässlichkeiten kann ich leben, vorallem fahren.

Also schaun wir mal.

Bis denn

Karl


Milka findet das Top
 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Trauernachricht

#10 von KK66 , 29.02.2024 18:25

Hi,

testen meiner Geduld oder Leidensfähigkeit oder Tod auf Raten?

Vorgestern im Wald leuchtet plötzlich die Themperaturleuchte, nicht besonders warmes Wetter, wieso ?
Geht auch wieder aus und wieder an. Beim Orientierungsstopp kommen Dampfschwaden vom Motor.
Ich: Hoffentlich komme ich noch aus dem Wald heraus. Hat bis nach Haus gelangt. Gestern erstmal gewaschen,
war endurotypisch gekleidet. Beim Warmfahren, mach ich nach jeder Wäsche, leuchtete nach 2 KM die Warnleuchte
wieder auf. Heute morgen Ursache festgestellt: Kühlwasserschlauch gerissen. Na Bravo.
Neuer Schlauch kostet schlappe 52 €.
Ich schwanke zwischen abmelden und reparieren.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Trauernachricht

#11 von cowy , 01.03.2024 14:20

Oh je.

Der Schlauch ist (normaler) Verschleiß. Wie ein Uralt-Reifen halt auch... Ab jetzt heißt es wohl, sachte mit der alten Dame umgehen


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.828
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 01.03.2024 | Top

RE: Trauernachricht

#12 von lerntux , 03.03.2024 09:52

Ja, das verstehe ich.
Jetzt kommt langsam der Gedanke rentiert sich das wirklich noch oder was kommt als nächstes noch oben drauf.
Vielleicht ein paar kleine Hinweise
Wie wichtig ist es Dir das zu tun, was Du diesem Mopped machst ?
Hast Du Ersatz oder wirst Dir einen zulegen ?
Reicht Dir auch Dein anderes Mopped mit dem Du allerdings das nicht machen kannst was Du mit diesem Mopped machst?

Und jetzt das allerwichtigste.
Wenn es Dir wichtig ist und ein Mehrwert in Deinem Leben darstellt, höre nicht auf !
Such Dir einen Ersatz oder repariere es.
Ich hab schon einige Menschen auch in meinem näheren Umfeld gesehen, bei denen es nach Aufgabe der liebsten Hobbys nicht mehr so gut lief.
Ich denke das hat mit schönen Aufgaben, die der Mensch für seine Psyche benötigt, zu tun.

Ist aber nur meine bescheidene Sicht.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


Folgende Mitglieder finden das Top: cowy, KK66 und Milka
lerntux  
lerntux
Beiträge: 855
Registriert am: 22.01.2019


RE: Trauernachricht

#13 von KK66 , 03.03.2024 10:57

Hi, Dieter,

danke für deine Überlegungen.
Wenn wir das Licht wieder in Ordnung bringen, mach ich weiter, sonst hat meine Frau Bedarf angemeldet.
Für ihr Atelier.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Trauernachricht

#14 von lerntux , 07.03.2024 18:02

Uuii, dann lebt es als Kunstobjekt weiter.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


cowy findet das Top
lerntux  
lerntux
Beiträge: 855
Registriert am: 22.01.2019


RE: Trauernachricht

#15 von lerntux , 09.03.2024 20:04

Ich gehe mal davon aus das Du das Scheinwerferrelais schon kontrolliert hast ?
Und das Steuergerät ist da auch mit im Spiel. Vermutlich ist das schon so neu das es nach dem Starten den Scheinwerfer einschaltet oder musst Du das mit einem Schalter machen ?


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 855
Registriert am: 22.01.2019


   

neue Beta Alp 4.0 warum machen die so etwas ?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz