Willkommen 

RE: Enduro-KLAPP-Helm

#16 von KK66 , 28.06.2019 06:41

Zitat von KK66 im Beitrag #14

a) sehr wenig Abrieb, hat bisher ca. 6.000 km, meistens offroad absolviert.


Hi,

muß heißen <onroad>---Nachdenken hilft.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#17 von cowy , 28.06.2019 08:09

☺️
Ein Reifen, mit dem man mehr als 3 Tage in die Dolos
& Friuli kann, ohne Angst bei der Heimfahrt ( wg. Kontrolle )
zu haben, was beim TKC schon leicht mal vorkam 😜


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.828
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 28.06.2019 | Top

RE: Enduro-KLAPP-Helm

#18 von lerntux , 29.06.2019 10:41

Das mit dem Klapphelm kann ich verstehen. Ich selber habe mich ja jetzt gegen einen entschieden da ich einen möglichst leichten Helm haben wollte der auch für Touren (mit abnehmbaren Visier) geeignet ist.
Der Fehler war eine Endurobrille zu benutzen, dann kann es zu den geschilderten Problemen kommen.
Ich benutze inzwischen eine Sonnenbrille und sollte mir nur noch eine leichtere getönte beschaffen.
Funktioniert gut mit offenen Visier und Sonnenbrille.
Gehts dann wieder aufs Asphalt kann ich das Visier schließen.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 855
Registriert am: 22.01.2019


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#19 von cowy , 29.06.2019 11:02

...und bloß nicht damit in nen dunklen Tunnel einfahren - solche haben meist umgehend eine Kurve,
und Diese ist mit Sonnenbrille besonders blöd zu meistern...;-)


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.828
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 29.06.2019 | Top

RE: Enduro-KLAPP-Helm

#20 von lerntux , 29.06.2019 11:17

Deshalb auch nur eine leicht getönte (eigene Erfahrung :) ) oder eine Pseudo Brille.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 855
Registriert am: 22.01.2019


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#21 von KK66 , 29.06.2019 21:30

Hi,

jetzt habe ich beides, setze meine normale Gleitsichtbrille bequem <vorher> auf und kann bei Blendung durch die Sonne
den eingebauten Sonnenschirm herunter schieben, und bei Durchfahrten durch dunkleren Wald genauso rasch wieder hochschieben.
Für mich ideal, das erhöhte Gewicht nehme ich gern in Kauf. (Habe mir in der Muckibude spezielles Nacken- und Schultertraining zeigen lassen.)

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#22 von KK66 , 30.06.2019 12:10

Hi,

Habe eben mal eine Wiegeaktion mit Mutters elektronischer Küchenwaage gemacht:

BMW / Schuberth Klapphelm BJ 2008 1.910 g
SHOEI Endurohelm Hornet DS BJ 2011 1.540 g
Schuberth C 3 Louis Spezial BJ 2017 1.470 g
Schuberth E 1 Adventure neu 1.665 g

Fazit: Gegenüber dem BMW-Helm bin ich jetzt mit 250 g leichterem Helm unterwegs.
Zum Shoei-Enduro-Helm habe ich 120 g mehr auf dem Kopf, aber ein S U P E R gutes Gefühl und einen nie gekannten Komfort-Vorteil.
Auch gegenüber dem Schuberth C 3, der E 1 ist geräumiger, luftiger und für mich als Frischluft-Fan einfach idealer. Bin heute morgen mit
der unverkleideten Guzzi bis 170 km/h gefahren, kein Ziehen am Kopf und VORALLEM blieb das Visier auch bei dem Tempo in der sogenannten
Stadtstellung stehen, d. h. 1. Stufe geöffnet, viel frische Luft. Das Guzzi Thermometer zeigte um 11.00 Uhr bereits 30 ° an. Der C 3 klappt
bei ca. 100 km/h das Visier dicht. Nun ist der C 3 auch schon 2 Jahre alt, einwenig leidet der Sperrmechanismus wohl auch.

Für Schönheits-Fanatiker ist es wahrscheinlich ein Unding, mit einem Enduro-Helm auf einer normalen Straßenmaschine zu sitzen.

Bild entfernt (keine Rechte)

Aber für mich kommt erst das Praktische.

Mal sehen, ob meine 100 %ige Begeisterung anhält????
Im Moment ist der E 1 mein Ideal-Helm.

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#23 von cowy , 30.06.2019 13:48

Ein „normaler“ Klapp-Schubert auf ner Enduro
sieht auch gewöhnungsbedürftig aus 🤭😉

Danke 👍


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.828
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#24 von KK66 , 30.06.2019 15:03

Zitat von cowy im Beitrag #23
Ein „normaler“ Klapp-Schubert auf ner Enduro
sieht auch gewöhnungsbedürftig aus 🤭😉
Danke 👍


Hi, Donie,

zur Ehrerrettung der Endurozunft:
Im Ausland, im Hoope Park, in LSB, in Hechlingen oder bei Jens Scheffler in Ballenstedt habe ich den SHOEI auf dem Kopf gehabt.

Nur bei <meinen> heimischen Enduro-Touren in Wald und Wiese, ebenso im Frankenland habe ich "gesündigt", aus bereits zitierten Gründen.
Nun ist das Thema zur beidseitigen Zufriedenheit ja gelöst.
Wußte bis heute Morgen ja nicht mal, wie schwer ich gesündigt habe. (1.910 g)

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#25 von cowy , 30.06.2019 15:12

„gesündigt“ schlägt sich bei mir
locker mit ü 80.000g nieder 😉😜🤪
Und das alles ohne Helm 🤭

„Muss“ jetzt eh aufs Mopett,
vielleicht schmilzt noch bissl davon weg ☺️


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.828
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 30.06.2019 | Top

RE: Enduro-KLAPP-Helm

#26 von lerntux , 05.07.2019 11:55

b.t.w. hab mir jetzt mal so etwas für meinen nicht Klapphelm ohne Sonnenschutz zugelegt:
https://www.amazon.de/Uvex-9192745-91927...sc=1&th=1&psc=1
Ist nur leicht getönt, mal sehen wie gut das klappt.


Das Ziel ist ein Weg zu finden


lerntux  
lerntux
Beiträge: 855
Registriert am: 22.01.2019


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#27 von DR_Willi , 06.07.2019 00:40

Hallo Karl,
Ich bin auch am überlegen mir nen Geländeklapper zuzulegen, hab bis jetzt nen Shoei Neotec Straßenklapp. Finde das "Geklapper" saupraktisch.
Die Frage die sich mir im Moment stellt ist die Preisfrage: Im aktuellen Polo Prospekt wird für den mattschwarzen E1 449,- (statt 659,-) aufgerufen. Wieviel Euronen hast Du hinterlassen, bzw. (Frage in d Runde) was kost der Caberg?
Griaßle Willi 🖐😎


 
DR_Willi
Beiträge: 36
Registriert am: 27.02.2019
Mopett Suzuki DR350, Suzuki GFS1200S, Triumph Tiger 1200 Explorer


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#28 von cowy , 06.07.2019 00:59

Bzügl. Caberg:
Aktuell schon ab 140€🤔
Ich hatte damals für den Matten 220 bezahlt

Das Schild schützt nicht nur gut das offene Visier
vor dem Zerkratzen im Unterholz durch Äste,
es trainiert nebenbei bei über 160 die Halsmuskulatur 😎
(bei mit ganz ohne Scheibe am Moped...;-)
dafür gibt es offen mehr Augendruck durch höheren
Windstau (& damit ggf etwas tränende Augen..😢)


‎Viele Grüße, cowy ( Donie )

Es gibt immer einen Weg - Saumpfad in Reifenbreite reicht 😜


 
cowy
Beiträge: 1.828
Registriert am: 21.01.2019
Mopett KLR 250, ALP 4.0, XCountry, HP 2E

zuletzt bearbeitet 08.07.2019 | Top

RE: Enduro-KLAPP-Helm

#29 von Ruxe , 07.07.2019 12:51

Griaß Na
Also ich fahre den Caberg Tourmax schon im 3 Jahr. Einfach Top Preis -Leistung .Hatte auch am Anfang bedenken wegen dem Schild bei Autobahn fahrt..Aber selbst mit 160KM/H
Reise Geschwindigkeit kein flattern oder extreme Kopf Verwirbelungen.
Toll finde ich auch die Arretierung bei offenem Helm. Ist auch der einzige Klapp-Helm der auch als Jet Helm nach ECE 22.05.zugelassen ist.
Kann den Helm nur in allen lagen nur empfehlen.
Gruss Andy


4 Wheels Move the Body
2 Wheels Move the Soul


 
Ruxe
Beiträge: 140
Registriert am: 11.03.2019
Mopett KAWA ZXR BMWF800gs BMWF700gs Beta ALP 4.0 HonaNX 250


RE: Enduro-KLAPP-Helm

#30 von KK66 , 08.07.2019 07:33

Zitat von DR_Willi im Beitrag #27
Hallo Karl,
Ich bin auch am überlegen mir nen Geländeklapper zuzulegen, hab bis jetzt nen Shoei Neotec Straßenklapp. Finde das "Geklapper" saupraktisch.
Die Frage die sich mir im Moment stellt ist die Preisfrage: Im aktuellen Polo Prospekt wird für den mattschwarzen E1 449,- (statt 659,-) aufgerufen. Wieviel Euronen hast Du hinterlassen, bzw. (Frage in d Runde) was kost der Caberg?
Griaßle Willi 🖐😎


Hi, Willi.

Kam erst gestern abends zurück, deshalb etwas verspätete Antwort:

Der Schuberth E 1 hat als Auslaufmodel bei Modeka 459 € gekostet, bei Louis wäre er 10 € billiger gewesen, aber nicht in meiner Größe vorhanden.
Der bisher <beste> Helm, den ich je hatte, bis mind. 170 km/h geeignet, auch mit Frontscheibe. (Triumph Tiger 800)

Bis denn

Karl


 
KK66
Beiträge: 1.113
Registriert am: 28.01.2019
Mopett Yamaha WR 250 R / Triumph Tiger 800 / Moto Guzzi Breva 1100


   

Im Schlafwagen unterwegs
Erdnägel

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz